Bücher von Dr. Edith Breburda

Reproduktive Freiheit, free for what?
Erschienen: 18. Juni 2015 

Das Buch enthält viele persönliche Geschichten über Leute, die in das Business der Reproduktion involviert sind. Schwerpunkt ist eine investigative Berichterstattung über Eizellspenderinnen, Surrogate Mütter, Single Mom’s, Frauen im Konflikt zwischen Karriere und Kindern, Familien, die ihre Drillinge selektiv reduzieren wollen, Teenager, die von ihren Stiefvätern vergewaltigt wurden, Frauen, die mit über 50 noch Kinder bekommen, Designer Kinder, Lesbische Paare, denen aus Versehen das falsche Sperma zugesendet worden ist, selbstbewusste Kinder, die trotz Down Syndrom von der Welt anerkannt werden und und und. Der Leser erfährt, was sich hinter der Szene der modernen Reproduktionstechnologien abspielt. Die Integration von neuesten Forschungsergebnissen und persönlichen Geschichten verleiht den Berichten eine Lebendigkeit. Der Einsatz von Gentechnik und Reproduktionstechnologien, auch in der Diskussion über die moralischen, sozialen und schädlichen Auswirkungen, sind Dauerbrenner. Die weltweite Kinderlosigkeit stellt uns vor wesentliche Herausforderungen, die sich nicht mit Gentechnik allein meistern lassen. Sollen wir das Kinderkriegen Reproduktionsmedizinern überlassen, die es in eine shopping experience verwandeln? Die Reproduktionstechnologie ist Ausdruck eines sozialen Wandels, aber wir, die wir daran teilnehmen, sollten versuchen, schädliche Auswirkungen zu verhindern. So integriert dieses Buch Männer und Frauen, Fruchtbare und Unfruchtbare, weil diese Fragen in der Tat jeden Einzelnen betreffen.


  • Taschenbuch: 356 Seiten
  • Verlag: Scivias; Auflage: 1 (18. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 0692447261
  • ISBN-13: 978-0692447260
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 2,1 x 22,9 cm 

Preis: Amazon.de: 22,30 EUR, 
Amazon USA: Paperback 20% off, $18.44
Oder beim Verlag: $23
oder als Kindle Ebook: EUR 8,68


Globale Chemisierung, vernichten wir uns selbst?
Erschienen: 28.2.2014

Lust auf Biotechnologie in Romanform? Das vorliegende Buch ist mehr ein Thriller. Dennoch vermittelt es einen soliden Überblick. Im leicht verständlichen Interview-Stil wird der Leser in die Materie der Grünen, Roten und Weißen Gentechnik eingeführt. Ein Thema, das immer mehr in unser Leben eingreift. In einem originellen Stil werden faktenlastige Informationen über die Kontroversen neuer Biotechnologien vermittelt. Zahlreiche Beispiele evaluieren die medizinischen, sozialen, umweltbedingten und bioethischen Folgen einer provokativen und irreversiblen Technologie. Es nützt nichts später zu sagen: Wir hätten es wissen müssen, wenn wir heute die Gelegenheit haben, uns umfassend zu informieren. Zu den derzeit meistdiskutierten Themen liefert die hochaktuelle und hilfreiche Lektüre überzeugende Argumente.


  • Taschenbuch: 254 Seiten
  • Verlag: Scivias; Auflage: 1 (28. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 0615926657
  • ISBN-13: 978-0615926650
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 1,5 x 22,9 cm
Preis: 
Amazon.de:  EUR 15.79
Amazon USA, Paperback: $20
Beim Verlag: $20 

oder als Kindle Ebook: EUR 8.57 



Promises of New Biotechnologies
Vorwort William E. May
Erschienen:  29. September 2011




In today’s world, the creation of genetically engineered plants, the cloning of animals, and the introduction of new reproductive technologies are being promoted as keys to a bright future. “Promises of New Biotechnologies” serves as a comprehensive and well-referenced introduction to important technologies with worldwide consequences. The book presents a wide range of opinions in the current debate about genetically modified food sources (crops and animals), and humans. The author has extensive experience and broad knowledge in these topics. This book provides excellent information and discusses ethical issues in the context of new biotechnologies. The purpose of the book is to help non-scientists to understand the developments in genetic engineering and in reproductive technology. It is a well-written, easy-to-read, major resource for an international perspective on the issues surrounding biotechnology and genetic engineering.


  • Taschenbuch: 292 Seiten
  • Verlag: Scivias (29. September 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0615548288
  • ISBN-13: 978-0615548289
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 1,7 x 22,9 cm

Preis:
Amazon.de: EUR 17,07
Amazon USA, Paperback: $20
Beim Verlag: $20 
 oder als Kindle Ebook: EUR 8,33


Verheissungen der neuesten Biotechnologien
(Ebook) Erschienen: 19. März 2012
 bei Amazon.de

Biotechnologie ist ein anwendungsorientierter Begriff für die neuesten Forschungserkenntnisse aus dem Bereich der Biochemie und Molekularbiologie, der Genetik und Gentechnik. Seit Jahrtausenden versuchen die Menschen ihre Umwelt nach ihren Nutzvorstellungen zu verändern. Die molekularen Biowissenschaften befassen sich mit der gesamten belebten Welt. Die neuesten biotechnologischen Methoden markieren einen Wendepunkt der Biologischen Wissenschaften, der jeden Menschen betrifft und über den man Bescheid wissen sollte.
Um die Frage, wie das System Leben funktioniert, rangelt sich der internationale wissenschaftliche Wettbewerb. Leben ist mehr als nur das Produkt einer Vielzahl von Genen und Epigenen. Ein Eingriff in das Erbmaterial mittels Biotechnologie, um Bestehendes optimal zu nutzen, ist nicht so kontrollierbar, ungefährlich und erfolgreich, wie wir gerne behaupten. Forschung, die schon längst jenseits der Existenzsicherung steht, ist manipulierbar. Wirtschaftliche Interessen, politische und historische Gründe, Imagebewußtsein und Lukrativität untermauern die Technikgläubigkeit.
Die Gentechnik durchmischt die genetischen Grundlagen des Menschen, des Tier- und Pfanzenreichs. Dadurch entstehen neue Risiken. Mit der Gentechnik greift der Mensch in innerste Naturprozesse ein, ohne die komplexen Folgeerscheinungen überschauen zu können.
Interessensgruppen, die die umstrittenen Fragen aufgreifen, sind Experten, Regierungen, Biotechnologieunternehmen und Konsumentenvereine. “Otto Normal Verbraucher” wird ein Mitspracherecht abgesprochen. Die Biotechnologie greift zunehmend in unser tägliches Leben ein und berührt und verändert fundamentale ethische Standards - und dennoch fehlt ein fundiertes Wissen. Abhilfe und ein Fülle von Informationen bietet das vorliegende Buch: eine verständlich geschriebene Gesamtschau der Biotechnologie. Sie eignet sich zum schnellen Nachschlagen und für ein intensives Studium. Jedem an dieser Materie Interessierten wird eine wertvolle Orientierungshilfe geboten. Die hier aufgeführte Darstellung der vielstrukturierten Biotechnologie-Thematik konzentriert sich auf das Wesentliche. Die Autorin, die bereits hochranginge Publikationen zum Thema verfasst hat, verfügt als Insider über exzellente Kenntnisse der Europäischen und Amerikanischen Biotechnologie-Szene. Die Probleme, die hier diskutiert werden, haben weltweite Dimensionen.

 
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1208 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 202 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007MSBJGM
 Kindle E-Book: EUR 9,02

Erschienen: 7. Juni 2010
jetzt im FE-Medienverlag

Die gesamte Spannbreite der Anwendungsgebiete neuer Biotechnologien kommen in diesem Buch zur Sprache. Die Autorin setzt sich kritisch mit den Verheißungen der Genmanipulation auseinander. Sie beleuchtet die neuesten Techniken und zeigt deren Konsequenzen für unser Leben sowie die Folgen für Gesellschaft und Umwelt auf. Leicht verständlich und spannend geschrieben, werden dem Leser Einblicke in Aspekte ermöglicht, denen normalerweise kaum Aufmerksamkeit geschenkt wird: Genmanipulationen haben Nebenwirkungen, die wir in ihrer Gesamtheit noch gar nicht abschätzen können. Die im vorliegenden Buch getroffene Bilanz sieht nicht gut aus. Die Frage ist: Wie weit dürfen wir die Umwelt, Mitmenschen und Nachfahren manipulieren, um Ziele zu erreichen, die meist ganz irreal sind? Welche Alternativen stehen zu Verfügung, damit ein Fiasko abgewendet werden kann? Und warum werden realistische Vorschläge ignoriert? Gemäß dem heutigen Stand der Wissenschaft bewirken undifferenzierte embryonale Stammzellen Krebs. Auch nach zehn Jahren intensiver humaner embryonaler Stammzellenforschung können noch keine Resultate angeboten werden. Können wir es verantworten, riesige Mittel in eine Vision zu investieren, die verspricht, Alzheimer, Parkinson, Krebs und Diabetes zu heilen, wenn dafür humane embryonale Stammzellen verbraucht werden, obwohl Therapien mit adulten Stammzellen schon jetzt erfolgreich eingesetzt werden? Warum sind wir bei den inakzeptablen Versuchen, den Genpool und die Umwelt zu manipulieren, nicht aufgewacht, nachdem wir aus Versehen Krankheiten wie BSE erzeugt hatten? Die Autorin, Biomedizinexpertin und in Madison, der Metropole der US-Stammzellenforschung tätig, gibt in diesem Buch einen entlarvenden Überblick, der all jene interessieren wird, die sich mit der ethisch-moralischen Brisanz solcher Fragen beschäftigen.
  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Christiana; Auflage: 1., Aufl. (7. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3717111728
  • ISBN-13: 978-3717111726
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 15 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 1,3 x 21,4 cm  
Preis: 
Amazon.de  EUR 14,80
oder Fe-Medienverlag 


Felix der Wallfahrtskater in Paris, Chartres und Rom
Erschienen: 8. September 2011
 Bei Amazon.de
Felix der hilfsweise die Pfortendienste des Seminars in Wigratzbad übernommen hat führt keineswegs ein langweiliges Dasein. Jeden Tag passieren neue Dinge in seinem so aufregenden Katzenleben. Und was wäre ein Wallfahrts-Kater der nicht wirklich die grossen Pilgerstätten Europas besuchen würde. Alles hat damit angefangen, dass man doch glatt vergass ihn zu füttern. Der blanke Katzenhunger brachte ihn in die Nähe der Küche wo es so fein duftete. Dass er im Verpflegungsrucksack von seinem Freund Peter landet war schierer Zufall. Oder war es Vorsehung, denn Felix hatte eine Aufgabe die nur er als kleine Katze ausführen konnte. Er rettete seinem Peter das Leben in der Nacht der Pfingstwallfahrt von Paris nach Chartres. Wie konnte Peter da seinem Katerfreund noch böse sein, über all die Streiche die Felix ihm in den letzten Tagen spielte. Felix war nun ein Held und als dieser durfte er sogar mit Peter nach Rom. Doch durch einen dummen Zufall verliert er Peter und irrt nun mutterseelenallein in den Vatikanischen Gärten herum. Findet er seine Freunde wieder? Können ihm seine neuen Freunde dabei helfen? Der zweite Band von unserem Felix zeigt jungen und alten Lesern was in so einem kleinen Katzenhirn vor sich geht wenn er mit den menschlichen Traditionen und Gepflogenheiten konfrontiert wird.


  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Scivias (8. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 0615541011
  • ISBN-13: 978-0615541013
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 0,7 x 21,6 cm
Preis:
Bei Amazon.de: EUR 12,80
oder beim Verlag: $15  

oder als Kindle Ebook: EUR 6,66


Felix, der Wallfahrtskater 
Erschienen:  November 2008




Felix, ein intelligenter junger Kater, erkundet vorwitzig mit großem Erfolg alles, was in seiner näheren Umgebung interessant ist, so zum Beispiel den Wallfahrtsort Wigratzbad im Bodenseeraum. Dadurch kommt er in unzählige Schwierigkeiten. Er findet aber immer wieder einen Freund, der ihn versteht und ihm aus all seinen brenzligen Situationen heraushilft. Felix hat klare Verbote auferlegt bekommen, bestimmte Sachen zu tun, aber der junge Teenager-Kater kann sich einfach nicht daran halten. Durch seine vielen Streiche erobert Felix sehr schnell die Herzen aller, mit denen er zu tun hat. Unter anderem die der vielen Pilger. Sein größter und bester Freund ist ein Seminarist und als dieser als Neupriester versetzt wird, veranlasst er, dass Felix offiziell zum «Wallfahrtskater» und «Pförtner des Seminars» ernannt wird. Bei «Felix, der Wallfahrtskater» handelt es sich um ein Buch, das einen Wallfahrtsort beschreibt, so wie ihn nur eine Katze erleben und lieben lernen kann. Der Charme und die Überlegungen eines kleinen Kätzchens entrücken den Leser schlichtweg in eine andere Welt. Das Buch erklärt innerhalb dieser spannenden Geschichte auf kindgerechte Weise den katholischen Glauben. Es ist aber auch für Erwachsene mit Humor als Lektüre geeignet.

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Christiana; Auflage: 1., Aufl. (November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3717111442
  • ISBN-13: 978-3717111443
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 1 x 21,6 cm 
Preis: 
Taschenbuch Amazon.de: 13,50 EUR 
Oder beim Fe-Medien-Verlag 

oder als Kindle Ebook:  EUR 7,24

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Translate